Anmeldung Design / Geschmacksmuster

Anmeldung Design / Geschmacksmuster

249,00 499,00  zzgl. 19 % USt.

Wir schützen Ihr Produktdesign durch Anmeldung eines eingetragenen Deutschen Designs oder EU-Geschmacksmusters.

Lassen Sie jetzt Ihr Produktdesign durch Anmeldung eines eingetragenen Designs (Deutschland) bzw. Geschmacksmusters mit Schutz den 28 Ländern der Europäischen Union (EU) oder International registrieren: Schnell, sicher & professionell.

So einfach geht es:

  1. Füllen Sie einfach das nachstehende Formular zur Designanmeldung aus und stellen Sie sich so ein maßgeschneidertes Paket für Ihre Design- oder Geschmacksmusteranmeldung zusammen. Bei Fragen zum Ausfüllen des Formulars stehen wir Ihnen gerne über die Chat-Funktionen auf dieser Seite oder telefonisch unter 040 - 320 46 390 zur Verfügung.
  2. Schnelle, direkte und kompetente Beratung und Designanmeldung durch einen spezialisierten Rechtsanwälte der Kanzlei copy & right - Ihrem persönlichen Ansprechpartner für Ihre Design- oder Geschmacksmusteranmeldung.
  3. Nach Eintragung des Designs bzw. Geschmacksmusters beim Patent- & Markenamt erhalten Sie die Designurkunde
Wir vertreten Sie in Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dem für europäische Geschmacksmuster zuständigen European Intellectual Property Office (EUIPO) oder der World Intellectual Property Organisation (WIPO). Bei der Frage danach, für welchen räumlichen Schutzbereich Sie Ihr Design anmelden, kommt es maßgeblich auf 2 Dinge an.
  1. In welchen Staaten werden Sie in den nächsten Jahren mit Ihrem Design selbst aktiv sein?
  2. Wem wollen Sie die Verwendung Ihres Designs untersagen können? Auch dem Österreicher oder dem Niederländer?
Wenn Sie einer der beiden Fragen mit "Ja!" beantworten, sollten Sie über die Eintragung eines EU-weiten Geschmacksmusters nachdenken.

Auswahl zurücksetzen
  • *Wo soll Ihr Design Schutz genießen?

    Optionen zurücksetzen

    Bild /Skizze des Designs

    Bitte laden Sie hier ein Bild oder eine Skizze des Designs hoch (Max. 10 Dateien). 

    • (max file size 128 MB)

    Art des Designs

    z.B. Verpackung, Accessoire, Geschirr

    Soll der Designer in der Anmeldung namentlich genannt werden?

    Bitte geben Sie hier den Namen des Designers ein.

    *Für Welche Waren oder Dienstleistungen möchten Sie Ihr Design verwenden?

    Wir erstellen für Sie das Waren- und Dienstleistungsverzeichnis nach aktueller „Lacarno“-Klassifikation. Die "Klassifikation von Lacarno" ist ein internationales Abkommen über die Einteilung von Waren und Dienstleistungen für die Anmeldung von Designs und Geschmackstmustern. 

    Geben Sie hierfür bitte in eigenen Worten an, wofür Sie Ihr Design in den nächsten 5 Jahren realistischer Weise benutzen möchten bzw. wofür Sie Dritten die Nutzung verbieten können möchten.

    Wurde das Design bereits veröffentlicht?

    Bitte geben Sie hier an, ob das Design bereits veröffentlich wurde.

    *Recherche-Optionen: Welches Risiko wollen Sie eingehen?

    Das Patent- & Markenamt prüft NICHT, ob die Eintragung Ihres Designs ältere Rechte Dritter verletzt. Als Designanmelder ist es daher IHRE AUFGABE, sich durch eine Designrecherche sicherzustellen, dass

    1. Sie Ihr Design frei benutzen können (gilt auch, wenn Sie kein Design anmelden würden).
    2. Sie das Design für sich monopolisieren können.

    Durch eine möglichst gute Recherche "erkaufen" Sie sich mehr Rechtssicherheit und Schutz vor teuren Abmahnungen. Die Anwaltskosten, die Sie dem Inhaber eines Designs im Falle einer berechtigten Abmahnung erstatten müssen, betragen in der Regel mindestens 1.500 €. Zusammen mit etwaigen Schadensersatzforderungen des Gegners sowie den eigenen Rechtsanwaltskosten können hier schnell mehrere Tausend Euro zusammenkommen.

    • 0 €
    • 399 €

    *Recherche-Optionen: Welches Risiko wollen Sie eingehen?

    Das Markenamt prüft NICHT, ob die Eintragung Ihres Geschmacksmusters ältere Rechte Dritter verletzt. Es prüft ferner auch nicht, ob Ihr Geschmacksmuster tatsächlich über die nach dem Gesetz erforderliche "Neuheit" und "Eigenart" verfügt. Als Markenanmelder ist es daher IHRE AUFGABE, sich durch eine Markenrecherche sicherzustellen, dass

    1. Sie Ihr Produktdesign frei benutzen können (gilt auch, wenn Sie keine Geschmacksmuster anmelden würden).
    2. Sie das Geschmacksmuster für sich monopolisieren können.
    3. Ihr Geschmacksmuster auch in einem späteren Verfahren, wenn es darauf ankommt, rechtlich Bestand hat, also die vom Markenamt bei der Anmeldung nicht geprüften Voraussetzungen der "Neuheit" und "Eigenart" tatsächlich vorliegen.

    Durch eine möglichst gute Recherche "erkaufen" Sie sich mehr Rechtssicherheit und Schutz vor teuren Abmahnungen. Die Anwaltskosten, die Sie dem Inhaber eines Geschmacksmusters im Falle einer berechtigten Abmahnung erstatten müssen, betragen in der Regel mindestens 1.500 €. Zusammen mit etwaigen Schadensersatzforderungen des Gegners sowie den eigenen Rechtsanwaltskosten können hier schnell mehrere Tausend Euro zusammenkommen.

    • 0 €
    • 599 €

    Express-Bearbeitung durch den Anwalt

    • 100 €

SKU: N/A - Brauchen Sie Hilfe? Sprechen Sie uns an! Feedback hinterlassen

Teilen
📅 Online Termin buchen

Hier können Sie ganz bequem online einen Termin mit Ihrem Anwalt aus der Kanzlei copy & right buchen. Einfach die gewünschte Art der Dienstleistung und Ihren Wunschtermin auswählen, Kontaktdaten eingeben, Zahungsart wählen… Fertig!

[bookly-form staff_member_id=“1″]

📞 Kostenloser Erstkontakt

Kostenloser Erstkontakt

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!


- oder -

✉️ Nachricht über das Kontaktformular: